Schrecken Wir Hundeadoptern Ab, Indem Wir über Verantwortung Sprechen?

Inhaltsverzeichnis:

Video: Schrecken Wir Hundeadoptern Ab, Indem Wir über Verantwortung Sprechen?

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Wie hängen Freiheit und Verantwortung zusammen? | Wilhelm Vossenkuhl 2023, Januar
Schrecken Wir Hundeadoptern Ab, Indem Wir über Verantwortung Sprechen?
Schrecken Wir Hundeadoptern Ab, Indem Wir über Verantwortung Sprechen?
Anonim

Ich schreibe viel über Hunde - eigentlich fast jeden Tag meines Lebens. Es ist meine Karriere. Über Hunde zu schreiben bedeutet für mich jedoch mehr als einen Gehaltsscheck zu verdienen.

Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, Geld zu verdienen, aber dies ist der Weg, den ich gewählt habe, weil ich Hunde liebe. Im Mittelpunkt meiner Arbeit steht der Wunsch, Hunden und den Menschen, die sich um sie kümmern, zu helfen. Wenn Sie dies lesen, stehen die Chancen gut, dass Sie dasselbe tun möchten.

Eine der Möglichkeiten, wie ich zu helfen versuche, besteht darin, Hundeliebhaber zu erforschen und zu erziehen, wie man bessere Haustiereltern sein kann, was Sie wahrscheinlich auch tun. Einen Hund zu haben ist eine große Verantwortung, und wenn sich jemand der Herausforderung stellt, für das Leben eines Hundes verantwortlich zu sein, sollte er seine Hausaufgaben machen und sicherstellen, dass er bereit ist.

Das heißt, wenn eine Person, die darüber nachdachte, einen Hund zu adoptieren, alles lesen würde, was ich jemals geschrieben habe, und sich darauf vorbereiten würde, jedem der Tausenden von Ratschlägen zu folgen, die ich gegeben habe, würde sie wahrscheinlich denken, dass sie trainieren und füttern Einen Hund zu beschützen, zu pflegen und zu besitzen, ist eine nahezu unmögliche Aufgabe.

Vielleicht haben Sie sich genauso gefühlt wie ich, nachdem Sie gesehen haben, wie viele Artikel mit Ratschlägen für Hunde Sie auf Ihrer Facebook-Pinnwand gepostet haben oder versehentlich jemanden über die Verantwortlichkeiten des Hundebesitzes belehrt haben - wieder.

Und vielleicht haben Sie sich wie ich gefragt, ob Ihre Bemühungen tatsächlich Menschen davon abhalten, Hunde zu adoptieren

Was sollen wir also tun? Hören wir auf zu unterrichten und reden wir nur über die Freuden des Hundebesitzes, ohne die harte Arbeit zu erwähnen, die es erfordert? Schließlich waren wir nicht alle Experten, als wir uns für eine Adoption entschieden haben, aber wir haben im Laufe der Zeit gelernt und unser Bestes gegeben.

Auf der anderen Seite gibt es einige Leute, die keine Hunde besitzen sollten, weil sie keine Ahnung haben, was es braucht, und einige arme Welpen könnten darunter leiden. Sollten wir sie nicht zweimal mit einem hohen Glas harter Wahrheit überlegen lassen?

Dies sind wichtige Fragen, die wir uns stellen müssen, wenn wir potenzielle Anwender über Verantwortung aufklären. Wir müssen auf unseren Ansatz achten, ohne zu sehr in die Überladung von Menschen mit Informationen verwickelt zu werden.

Hier sind einige Möglichkeiten, wie wir potenzielle Hundeadoptoren aufklären und vorbereiten können, ohne sie vollständig vom Hundebesitz abzuhalten.

Aufklärung über Verantwortung

Frauen mit Hund, der Handy auf Übungsmatte benutzt
Frauen mit Hund, der Handy auf Übungsmatte benutzt

(Bildnachweis: Getty Images)

Unser Leben ist besser, wenn wir Hunde haben, und hoffentlich ist das Leben von Hunden besser, wenn sie uns haben. Unser Ziel sollte es sein, diese Freude auf andere Menschen und Hunde zu übertragen. Dazu gehört auch, dass Hunde in Häuser gehen, die bereit sind, ihre Bedürfnisse angemessen zu erfüllen.

Hier kommt die Aufklärung potenzieller Adoptierer ins Spiel. Wir möchten, dass diejenigen, die an Hunde denken, verstehen, worauf sie sich einlassen, aber auch verstehen, dass sie, wenn sie sich anstrengen, mit der Verantwortung umgehen, das Leben eines Hundes retten und belohnt werden können mit bedingungsloser Liebe und Zuneigung.

Diesen letzten Teil dürfen wir nicht vergessen.

Jedes Mal, wenn wir jemanden über die möglichen Schwierigkeiten beim Besitz eines Hundes aufklären, müssen wir auch die Belohnungen erklären

Ja, jeden Tag mit einem Hund spazieren zu gehen kann anstrengend sein, aber es ist eine Gelegenheit für uns, Sport zu treiben, öfter an die frische Luft zu gehen und neue Leute kennenzulernen, die wir nie sehen würden, wenn wir zu Hause bleiben würden.

Sicher, mit der Ernährung von Hunden Schritt zu halten ist ein nie endender Job, aber es wird unseren Hunden helfen, länger zu leben, damit sie uns noch mehr Jahre Liebe schenken können.

Natürlich kann es eine Belastung für unser soziales Leben sein, sicherzustellen, dass wir nicht zu lange von zu Hause weg sind, ohne einen Tierbetreuer einzustellen, aber vielleicht sollten wir auch aus gesundheitlichen Gründen überdenken, so lange draußen zu bleiben.

Als Hundeliebhaber hat fast jede Veränderung, die wir für unsere Welpen in unserem Leben vornehmen mussten, Vorteile mit sich gebracht. Wenn wir also über Verantwortung aufklären, vergessen wir nicht all die Dinge, die wir durch mehr Verantwortung gewonnen haben, und verstecken wir diese Dinge nicht vor potenziellen Hundeadoptoren.

Der Ansatz „Sie können es schaffen“

Mutter und Tochter sitzen auf einem Sofa
Mutter und Tochter sitzen auf einem Sofa

(Bildnachweis: Getty Images)

Wenn wir hören, dass jemand überlegt, einen Hund zu adoptieren, sollten wir seine größten Cheerleader sein.

Wir wissen, dass ein Hund teuer ist in Bezug auf Finanzen, Zeitaufwand und die Opfer, die wir in unserem Leben bringen müssen, um unsere Hunde glücklich zu machen. Es ist leicht, diese Kosten zu beschreiben, fast so, als würden wir ein Verhör durchführen, um sicherzustellen, dass die Anwender vorbereitet sind.

Wir müssen den Menschen helfen, zu verstehen, worauf sie sich einlassen, weil wir alle wissen, dass zu viele Hunde in das Tierheim zurückgebracht werden, wenn die Leute herausfinden, dass sie nicht mit der Verantwortung umgehen können, oder, schlimmer noch, dass Hunde an schattigen Orten aufgeführt werden, wo sie können von schrecklichen Menschen genommen werden, die keine Hintergrundüberprüfungen oder Überprüfungen durchlaufen haben. Wir wollen nicht, dass das passiert.

Wir müssen jedoch auch als Gemeinschaft von Hundeliebhabern die Adoptierenden wissen lassen, dass sie die Verantwortung für den Besitz von Hunden übernehmen und ihnen dafür Ressourcen bereitstellen können.

Wir wollen nicht den Eindruck erwecken, dass es einfach ist, einen Hund zu pflegen, aber wir müssen auch hilfreich sein

Wenn jemand über die finanzielle Belastung durch den Besitz eines Hundes besorgt ist, müssen wir ihm Informationen zur Verfügung stellen. Lassen Sie sie wissen, wo sie kostengünstige Kliniken finden können, geben Sie ihnen Hacks für das Hundeleben und Trainingstipps und bringen Sie ihnen bei, wie sie kostengünstiges, gesundes Hundefutter herstellen können.

Wenn sie sich Sorgen machen über all die Dinge, die schief gehen könnten, wie z. B. Angriffe von Wildtieren, Verhaltensprobleme oder Dognapper, müssen wir ihnen zeigen, dass wir, obwohl diese Dinge betroffen sind, Schritte unternehmen können, um diese Probleme zu verringern, und Schließlich unternehmen wir diese Schritte so häufig, dass sie zur zweiten Natur werden. Wir machen sie ohne nachzudenken.

Denken Sie an die Probleme, mit denen Sie als Hundebesitzer in der Vergangenheit konfrontiert waren. Du hast damit umgegangen. Sie waren wahrscheinlich kein Experte. In einigen Fällen standen Sie vor etwas völlig Unerwartetem. Sie haben mit den verfügbaren Ressourcen das Beste getan, was Sie konnten, und Sie haben gelernt, und Sie sind immer noch mit Hunden in Ihrem Leben hier.

Lassen Sie andere wissen, dass sie dasselbe tun können.

Rette Hunde und bereite Haustiereltern vor

schwules Paar, das digitales Tablett im Garten betrachtet
schwules Paar, das digitales Tablett im Garten betrachtet

(Bildnachweis: Getty Images)

Hier ist ein Tipp, den ich als Autor erhalten habe und der sich auch auf viele andere Bereiche und Karrieren sowie auf verschiedene Aspekte des Lebens im Allgemeinen bezieht: ein Publikum im Auge behalten.

Denken Sie also darüber nach, mit wem Sie sprechen. Wir müssen dies anwenden, um Hunde zu retten und Haustiereltern für die Adoption vorzubereiten. Dies hilft uns sicherzustellen, dass wir gezielte Nachrichten teilen, anstatt die Menschen mit Informationen zu überwältigen.

Überlegen Sie, wen Sie erziehen möchten. Wie können Sie sich ihnen am besten nähern? Wo leben sie? Was gibt es Bedenken und wie können Sie diese angehen?

Wenn Sie beispielsweise jemanden kennen, der einen Hund haben möchte, sich aber Sorgen über seine körperliche Fähigkeit macht, mit der Verantwortung umzugehen, geben Sie ihm Empfehlungen für vertrauenswürdige Hundewanderer.

Schlagen Sie vor, dass sie eine Rasse mit geringem Bewegungsbedarf bekommen. Vielleicht würde ein älterer Hund mit einem niedrigeren Energieniveau am besten zu ihnen passen. Sprechen Sie über lokale Hundeparks, in denen ihr Welpe mit Freunden Energie verbrennen kann.

Gleiches gilt für die Veröffentlichung adoptierbarer Hunde in den sozialen Medien

Wer ist dein Publikum? Wenn die meisten Ihrer Freunde in Wohnungen leben, sollten Sie möglicherweise Schutzhunde einsetzen, die kleiner sind und weniger Bewegungsbedarf haben. Wenn sie in der Nähe von Wasser leben, sind Rassen, die gerne schwimmen, am besten geeignet. Wenn die meisten Ihrer Freunde körperlich aktiv sind, sollten Sie Hunde mit hohem Energieniveau einstellen.

Denken Sie immer an eine bestimmte Person oder Personengruppe, wenn Sie helfen möchten, Hunde zu retten und potenzielle Adoptierende auf die Verantwortung für das Eigentum vorzubereiten.

Eine Nachricht für diejenigen, die sich Sorgen um die Adoption eines Hundes machen

Weibliche Freiwillige streicheln einen Hund im Tierheim
Weibliche Freiwillige streicheln einen Hund im Tierheim

(Bildnachweis: Getty Images)

Wenn Sie zu den Menschen gehören, die einen Hund möchten, sich aber Sorgen um die Verantwortung machen, sollten Sie einige Dinge wissen.

Erstens bist du nicht allein. Es gibt Hundeliebhaber in Ihrer Gemeinde und online, die Ihnen helfen können, wenn Sie es brauchen. Machen Sie Ihre Recherchen, aber haben Sie nicht das Gefühl, dass Sie sich auf alles vorbereiten müssen, was möglicherweise schief gehen kann. Das kann niemand.

Jeder, den Sie kennen, der einen Hund besitzt, gibt einfach sein Bestes.

Möglicherweise fühlen Sie sich unter Druck gesetzt, der beste Hundelternteil aller Zeiten zu sein. Ich kann Ihnen mit absoluter Sicherheit versichern, dass Sie es nicht sein werden. Aber Sie werden jemand sein, der sich ständig verbessert und lernt, und Ihr Hund wird Sie dazu bringen, sich zu bemühen, es besser zu machen.

Ja, Sie müssen die Grundlagen kennen, um einen neuen Hund in Ihr Leben zu bringen, aber müssen Sie die besten Hacks für Hunde kennen, die Poolnudeln verwenden, um ein guter Haustierelternteil zu sein? Wahrscheinlich nicht. Diese Informationen sind da draußen, wenn Sie sie wollen, aber Ihrem Welpen geht es gut, ohne dass Sie es wissen.

Die Verantwortung, die mit dem Besitz eines Hundes verbunden ist, ist groß, aber auch die Belohnungen

Ein Leben in Kameradschaft und Liebe ist die Opfer wert, die Sie bringen werden. Sie können damit umgehen. Andere Menschen haben glückliche Hunde mit weniger Vorbereitung aufgezogen als Sie. Bemühen Sie sich, bereit zu sein, aber lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn Sie sich überfordert fühlen.

Letztendlich können nur Sie feststellen, ob Sie bereit sind, mit dem Besitz eines Hundes umzugehen, und es kann einige ernsthafte Lebenserklärungen erfordern, um dies herauszufinden.

Ich möchte Sie jedoch ermutigen, ins Tierheim zu gehen und dort mit den Hunden zu interagieren. Versuchen Sie zu fördern, wenn Sie können. Hunde sind so individuell wie Menschen, und es wird bestimmt einen in einem Tierheim in Ihrer Nähe geben, der perfekt in Ihr Leben passt. Es schadet nicht, wenn Sie Ihre Zehen zuerst ins Wasser tauchen.

Wenn Sie bereit sind, wird eine hundeliebende Gemeinschaft da sein, um zu helfen, wenn Sie es brauchen, und ein Hund wird auf ewig dankbar sein, dass Sie beschlossen haben, ein Leben zu retten.

Wie bilden Sie potenzielle Hundebesitzer aus, ohne sie abzuschrecken? Welche Aufgaben haben Sie vor Ihrer Adoption beunruhigt? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

Beliebt nach Thema

Interessante Beiträge
Wie Sie Feststellen Können, Ob Ihr Hund Schmerzen Hat Und Was Sie Tun Müssen, Um Zu Helfen
Weiterlesen

Wie Sie Feststellen Können, Ob Ihr Hund Schmerzen Hat Und Was Sie Tun Müssen, Um Zu Helfen

Einige Hunde werden Sie auf offensichtliche Weise wissen lassen, wenn sie Schmerzen haben, andere wirken stoischer. Einige Hunde werden versuchen, ihren Schmerz als natürlichen Überlebensinstinkt zu verbergen. Hier sind sechs Anzeichen dafür, dass Ihr Hund Schmerzen hat und was Sie dagegen tun sollten

Enalapril Für Hunde: Verwendung, Dosierung Und Nebenwirkungen
Weiterlesen

Enalapril Für Hunde: Verwendung, Dosierung Und Nebenwirkungen

Enalapril ist ein Medikament, das zur Behandlung von Herzinsuffizienz und Bluthochdruck bei Hunden sowie anderen Herzerkrankungen und chronischer Niereninsuffizienz eingesetzt werden kann. Es ist manchmal unter den Markennamen Enacard und Vasotec bekannt. Es ist sehr leistungsfähig und kann zu Nebenwirkungen führen. Hier ist, was Sie wissen sollten

Niereninfektion Bei Hunden: Symptome, Ursachen Und Behandlungen
Weiterlesen

Niereninfektion Bei Hunden: Symptome, Ursachen Und Behandlungen

Niereninfektionen bei Hunden können zu schwerwiegenden Symptomen und Zuständen führen, wenn sie nicht behandelt werden, einschließlich Nierenversagen und Tod. Sie werden häufig durch Bakterien verursacht, die über die Harnwege, einschließlich der Harnröhre und der Blase, in die Niere gelangen. Hier ist, was Sie wissen sollten