American Leopard Hound Hunderasse Bilder, Eigenschaften Und Fakten

Inhaltsverzeichnis:

Video: American Leopard Hound Hunderasse Bilder, Eigenschaften Und Fakten

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: American Bulldog [2018] Rasse, Aussehen & Charakter 2023, Januar
American Leopard Hound Hunderasse Bilder, Eigenschaften Und Fakten
American Leopard Hound Hunderasse Bilder, Eigenschaften Und Fakten
Anonim

Hunde, die zur Jagd gezüchtet wurden, wie Terrier, haben den angeborenen Wunsch, andere Tiere zu jagen - und manchmal zu töten. Alles, was vorbeizieht, wie Katzen, Eichhörnchen und vielleicht sogar Autos, kann diesen Instinkt auslösen. Hunde, die gerne jagen, müssen im Freien an der Leine geführt oder in einem eingezäunten Bereich gehalten werden. In Ihrem Garten benötigen Sie einen hohen, sicheren Zaun. Diese Rassen eignen sich im Allgemeinen nicht für Häuser mit kleineren Haustieren, die wie Beute aussehen können, wie Katzen, Hamster oder kleine Hunde. Rassen, die ursprünglich für die Vogeljagd verwendet wurden, werden im Allgemeinen nicht jagen, aber es wird Ihnen wahrscheinlich schwer fallen, ihre Aufmerksamkeit zu erregen, wenn Vögel vorbeifliegen.

Siehe Hunde mit niedrigem Beutezug

Neigung zum Bellen oder Heulen 4

Einige Rassen klingen häufiger aus als andere. Denken Sie bei der Auswahl einer Rasse daran, wie oft der Hund mit Bellen oder Heulen spricht. Wenn Sie über einen Hund nachdenken, würden Sie das Markenzeichen des Musikens als musikalisch oder verrückt empfinden? Wenn Sie über einen Wachhund nachdenken, wird eine Stadt voller verdächtiger "Fremder" Ihren Welpen permanent in Alarmbereitschaft versetzen? Wird die lokale Tierwelt Ihren Hund buchstäblich wild machen? Lebst du in Wohnungen mit Lärmschutz? Haben Sie Nachbarn in der Nähe? Dann möchten Sie vielleicht einen ruhigeren Hund wählen.

Siehe Hunde, die meistens ruhig sind

Fernwehpotential 4

Einige Rassen sind freigeistiger als andere. Nordische Hunde wie Siberian Huskies wurden gezüchtet, um große Entfernungen zu bewältigen, und wenn sie die Chance haben, werden sie nach allem abheben, was ihr Interesse weckt. Und viele Hunde müssen einfach ihren Nasen folgen - oder dem Hasen, der gerade über den Weg lief -, auch wenn es bedeutet, dich zurückzulassen.

Siehe Hunde, die weniger zum Wandern neigen

Körperliche Bedürfnisse

Energieniveau 4

Hochenergetische Hunde sind immer bereit und warten auf Action. Ursprünglich gezüchtet, um einen Hundejob zu verrichten, wie zum Beispiel das Abrufen von Wild für Jäger oder das Hüten von Vieh, haben sie die Ausdauer, um einen vollen Arbeitstag zu verbringen. Sie benötigen viel Bewegung und mentale Stimulation und verbringen mit größerer Wahrscheinlichkeit Zeit mit Springen, Spielen und Erforschen neuer Sehenswürdigkeiten und Gerüche. Niedrigenergiehunde sind das Eckzahnäquivalent einer Sofakartoffel, die den ganzen Tag dösen kann. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl einer Rasse Ihr eigenes Aktivitätsniveau und Ihren eigenen Lebensstil und überlegen Sie, ob Sie einen verspielten, energiegeladenen Hund als belebend oder nervig empfinden.

Siehe Hunde mit niedriger Energie

Intensität 3

Ein kräftiger Hund kann eine hohe Energie haben oder auch nicht, aber alles, was er tut, tut er mit Kraft: Er belastet die Leine (bis Sie ihn trainieren, es nicht zu tun), versucht, durch Hindernisse zu pflügen und isst und trinkt sogar mit großen Schlucken. Diese Dynamos benötigen viel Training, um gute Manieren zu lernen, und eignen sich möglicherweise nicht am besten für ein Zuhause mit kleinen Kindern oder für jemanden, der älter oder gebrechlich ist. Ein Hund mit geringer Vitalität hat dagegen eine verhaltenere Einstellung zum Leben.

Siehe Hunde mit geringer Intensität

Übungsbedarf 4

Einige Rassen machen es gut mit einem langsamen Abendspaziergang um den Block. Andere brauchen täglich kräftige Bewegung, insbesondere solche, die ursprünglich für körperlich anstrengende Arbeiten wie Hüten oder Jagen gezüchtet wurden. Ohne genügend Bewegung können diese Rassen an Gewicht zunehmen und ihre aufgestaute Energie auf eine Weise ablassen, die Sie nicht mögen, wie z. B. Bellen, Kauen und Graben. Rassen, die viel Bewegung benötigen, eignen sich gut für Naturliebhaber, aktive Menschen oder diejenigen, die daran interessiert sind, ihren Hund für einen energiereichen Hundesport wie Beweglichkeit zu trainieren. Wenn Sie Ihren energiegeladenen Hund ermüden möchten, können Sie dieses Spielzeug ausprobieren , das ihn in Bewegung bringt !

Siehe Hunde, die nicht viel Bewegung brauchen

DogTime nimmt am Chewy-Partnerprogramm teil, um Gebühren für die Verknüpfung mit Produkten auf Chewy.com zu verdienen.

Potenzial für Verspieltheit 4

Einige Hunde sind ewige Welpen - betteln immer um ein Spiel - während andere ernster und ruhiger sind. Obwohl ein verspielter Welpe liebenswert klingt, sollten Sie überlegen, wie viele Abruf- oder Markierungsspiele Sie jeden Tag spielen möchten und ob Sie Kinder oder andere Hunde haben, die als Spielkameraden für den Hund fungieren können.

Siehe Hunde, die weniger verspielt sind

Vitalwerte:

Hunderassengruppe: Hound Dogs Größe: 21 bis 27 Zoll. Gewicht: 35 bis 75 Pfund. Lebensdauer: 12 bis 15 Jahre.

Mehr über diese Rasse

    Höhepunkte

    • Der Mantel des American Leopard Hound ist zu erkennen. Die Hauptfarben dieser Rasse sind Gelb, Schwarz, Gestromt, Rot und Blau oder Mausfarbe (grau). Jedes davon kann auch weiße Punkte und einen weißen Kragen enthalten.
    • Ihr Außenmantel ist rau und die Unterwolle ist fein und wollig. Sie sind ziemlich leicht zu pflegen.
    • Die UKC erkannte diese Rasse 1998 als Leopard Cur an und änderte 2008 zusammen mit dem Züchterverband den Namen der Rasse in American Leopard Hound, damit die Hunde an Veranstaltungen mit Coonhounds teilnehmen konnten.
    • Der American Leopard Hound ist eine sanfte und leicht gesellige Rasse, die sich hervorragend für Kinder jeden Alters eignet. Sie müssen jedoch sicherstellen, dass jüngere Kinder sanft spielen können.
    • Diese Hunde sind in der Lage, mit extrem heißem oder extrem kaltem Wetter umzugehen, da sie eine ziemlich harte Rasse sind.
    • American Leopard Hounds haben viel Energie und würden ein Haus mit einem großen Garten bevorzugen, um herumzulaufen.

    Geschichte

    Der American Leopard Hound ist seit mindestens hundert Jahren auf dem amerikanischen Kontinent unterwegs. Der Ursprung dieser spezifischen Rasse ist nicht klar, aber Forscher glauben, dass ihre Vorfahren während der spanischen Inquisition aus Spanien nach Amerika gebracht wurden. Sie wurden dann mit mexikanischen Hunden gekreuzt, bevor sie als die Rasse auftraten, die sie heute in Nordamerika sind.

    Zu Beginn des 18. Jahrhunderts wurden diese entzückenden Welpen nach North Carolina und in andere Bundesstaaten im Süden gebracht, wo sie als Jagdhunde ausgebildet wurden. Über diese großen Hündchen ist sonst nicht viel bekannt.

    1998 erkannte der United Kennel Club (UKC) diese Rasse als Leopard Cur an. Im Jahr 2008 änderten die UKC und der Züchterverband den Namen der Rasse von Leopard Cur in American Leopard Hound, damit die Hunde an Coonhound-Veranstaltungen teilnehmen konnten.

    Später, im Jahr 2012, hat der American Kennel Club den American Leopard Hound in seinen Foundation Stock Service aufgenommen, den ersten Schritt zur vollständigen Anerkennung von Rassen. Schließlich wird erwartet, dass sie die Rasse in die Hound Group aufnehmen.

    Denken Sie immer an eine Adoption, wenn Sie über einen American Leopard Hound nachdenken. Überprüfen Sie unbedingt Ihre örtlichen Tierheime und Rettungskräfte, damit Sie diesen tollen Welpen ein Zuhause für immer bieten können.

    Größe

    Es gibt einige Standards, wenn es um die Rasse der American Leopard Hounds geht. Sie können erwarten, dass Hunde dieser reinen Rasse mittelgroß bis groß sind. Das meiste Gewicht liegt bei 35 bis 75 Pfund und die Körpergröße liegt zwischen 21 und 27 Zoll an der Schulter. Das heißt, viele können kleiner oder größer sein.

    Persönlichkeit

    American Leopard Hounds sind großartige Allround-Hunde, die mit allen Arten von Persönlichkeiten und Haushalten auskommen. Sie sind energisch und lieben es zu rennen und zu spielen. Sie sind nicht viel zum Kuscheln, aber sie lieben ihre Haustiereltern. Diese Hunde sind sehr aktiv und deshalb sehr beweglich.

    Sie zu trainieren ist ziemlich einfach, da sie intelligent sind und immer bereit sind, ihren Menschen zu gefallen. Sie können sehr gut beurteilen, ob ein Fremder eine potenzielle Bedrohung darstellt, und bellen, wenn sie abgeschreckt werden. Sie haben auch einen starken Beutezug aufgrund ihrer Geschichte als Jagdhunde.

    American Leopard Hounds sind großartige Begleiter und können mit Kindern auskommen. Sie sind sehr schützend und können zu Hause tolle Wachhunde abgeben. Diese Hunde tun am besten mit frühem Training, um unerwünschte Verhaltensweisen einzudämmen. Sie sind überhaupt nicht stur und leicht zu trainieren.

    Gesundheit

    Der American Leopard Hound ist für einige der gleichen Bedingungen prädisponiert, denen auch die Hound-Rassen ausgesetzt sind. Während die meisten im Allgemeinen sehr gesund sind, können einige anfällig für einige gesundheitliche Probleme sein, weshalb es wichtig ist, eine gute Pflege und regelmäßige tierärztliche Untersuchungen aufrechtzuerhalten.

    Einige der häufigsten Gesundheitsprobleme, an denen der American Leopard Hound leidet, sind Hüftdysplasie und Taubheit.

    Pflege

    Wie bei allen Hunden sollten Sie mit den regelmäßigen tierärztlichen Untersuchungen Ihres American Leopard Hound Schritt halten, um gesundheitliche Bedenken frühzeitig zu erkennen. Ihr Tierarzt kann Ihnen helfen, eine Pflegeroutine zu entwickeln, die Ihren Hund gesund hält.

    Bei Überfütterung nimmt Ihr American Leopard Hound zu. Sie haben ein hohes Energieniveau. Stellen Sie sicher, dass Ihr Hund mindestens eine gute Stunde strenger Aktivität ausgesetzt ist, da er viel Energie ausgeben muss, insbesondere wenn er den ganzen Tag von zu Hause weg ist.

    Überprüfen Sie ihre Ohren täglich auf Schmutz und Schädlinge und reinigen Sie sie gemäß den Empfehlungen Ihres Tierarztes. Schneiden Sie die Nägel Ihres Welpen, bevor sie zu lang werden - normalerweise ein- oder zweimal im Monat. Sie sollten nicht gegen den Boden klicken. Ihr Groomer kann Ihnen dabei helfen.

    Putzen Sie die Zähne Ihres Hundes regelmäßig, um größere Mundgesundheitsprobleme zu vermeiden. Ihr Tierarzt kann Sie anweisen, wie Sie die Zähne Ihres Hundes richtig putzen.

    Füttern

    Eine ideale American Leopard Hound-Diät sollte für eine mittlere bis große Rasse mit hoher Energie formuliert werden. Sie nehmen zu, wenn sie überfüttert werden. Halten Sie sich daher an einen regelmäßigen Fütterungsplan und lassen Sie das Futter tagsüber nicht aus. Begrenzen Sie auch die Anzahl der Leckereien.

    Wie bei allen Hunden werden sich die Ernährungsbedürfnisse des American Leopard Hound vom Welpenalter zum Erwachsenenalter ändern und sich auch in den letzten Jahren ändern. Sie sollten Ihren Tierarzt um Empfehlungen zur Ernährung Ihres American Leopard Hound bitten, da die einzelnen Hunde viel zu unterschiedlich sind - einschließlich Gewicht, Energie und Gesundheit -, um eine spezifische Empfehlung abzugeben.

    Fellfarbe und Pflege

    Der Mantel des American Leopard Hound ist zu erkennen. Die Hauptfarben dieser Rasse sind Gelb, Schwarz, Gestromt, Rot und Blau oder Mausfarbe (grau). Jedes davon kann auch weiße Punkte und einen weißen Kragen enthalten.

    Die Rasse hat ein dichtes Doppelhaar, wobei sich das Außenhaar rauer anfühlt, während die Unterwolle fein bleibt und sich wolliger anfühlt. Ihre Mäntel eignen sich gut für Trekking durch Unterholz. Sie sind ziemlich leicht zu pflegen.

    American Leopard Hounds sind natürliche Jagdhunde und können unter allen Bedingungen gute Leistungen erbringen. Sie sind in der Lage, extrem heißes oder extrem kaltes Wetter zu bewältigen, da sie eine ziemlich harte Rasse sind.

    Kinder und andere Haustiere

    Der American Leopard Hound ist eine sanfte und leicht gesellige Rasse, die sich hervorragend für Kinder jeden Alters eignet. Sie müssen jedoch sicherstellen, dass jüngere Kinder sanft spielen können. Für Kinder, die früh lernen, wie man sich einem mittelgroßen bis großen Hund richtig nähert und mit ihm spielt, ist der American Leopard Hound ein großartiger Begleiter. Überwachen Sie immer die Spielzeit, auch mit einem gut ausgebildeten Hund.

    Wenn es um andere Haustiere geht, versteht sich der American Leopard Hound hervorragend mit anderen Tieren, wenn sie langsam und ruhig eingeführt werden, und eine frühe Sozialisierung wird dazu beitragen, dass dies reibungslos verläuft. Es ist am besten, wenn sie sich früh an andere Haustiere gewöhnen können. Es kommt wirklich alles auf Training, Sozialisation und das Glück der Auslosung an.

    Aufgrund des hohen Beutezuges der Rasse müssen Sie bei kleineren Tieren besonders vorsichtig sein. Frühzeitiges Training und entsprechende Einführungen sind wichtig.

    Rettungsgruppen

    Da der American Leopard Hound eine eher seltene Rasse ist, kann es schwierig sein, eine rassenspezifische Rettung zu finden. Sie können sich jedoch jederzeit bei Ihrem örtlichen Tierheim erkundigen, und Sie möchten möglicherweise eine Rettung versuchen, die für alle Arten von Hunden geeignet ist. Sie können sich Folgendes ansehen:

    • Wright-Way-Rettung
    • Engel unter uns Haustier Rettung

    Sie können auch die Adoptionsseite von DogTime ausprobieren, auf der Sie nach adoptierbaren Hunden nach Rasse und Postleitzahl suchen können!

Weitere Infos für Sie

  • Annahme
  • Auswahl des besten Hundenamens
  • Bringen Sie Ihren Hund nach Hause
  • Training an der Leine gehen
  • Housetraining Welpen
  • Einen Welpen füttern
  • Indoor-Aktivitäten für Hunde
  • Lehren Sie Ihre Hundetricks
  • So fotografieren Sie Ihren Hund

Beliebt nach Thema

Interessante Beiträge
Wie Sie Feststellen Können, Ob Ihr Hund Schmerzen Hat Und Was Sie Tun Müssen, Um Zu Helfen
Weiterlesen

Wie Sie Feststellen Können, Ob Ihr Hund Schmerzen Hat Und Was Sie Tun Müssen, Um Zu Helfen

Einige Hunde werden Sie auf offensichtliche Weise wissen lassen, wenn sie Schmerzen haben, andere wirken stoischer. Einige Hunde werden versuchen, ihren Schmerz als natürlichen Überlebensinstinkt zu verbergen. Hier sind sechs Anzeichen dafür, dass Ihr Hund Schmerzen hat und was Sie dagegen tun sollten

Enalapril Für Hunde: Verwendung, Dosierung Und Nebenwirkungen
Weiterlesen

Enalapril Für Hunde: Verwendung, Dosierung Und Nebenwirkungen

Enalapril ist ein Medikament, das zur Behandlung von Herzinsuffizienz und Bluthochdruck bei Hunden sowie anderen Herzerkrankungen und chronischer Niereninsuffizienz eingesetzt werden kann. Es ist manchmal unter den Markennamen Enacard und Vasotec bekannt. Es ist sehr leistungsfähig und kann zu Nebenwirkungen führen. Hier ist, was Sie wissen sollten

Niereninfektion Bei Hunden: Symptome, Ursachen Und Behandlungen
Weiterlesen

Niereninfektion Bei Hunden: Symptome, Ursachen Und Behandlungen

Niereninfektionen bei Hunden können zu schwerwiegenden Symptomen und Zuständen führen, wenn sie nicht behandelt werden, einschließlich Nierenversagen und Tod. Sie werden häufig durch Bakterien verursacht, die über die Harnwege, einschließlich der Harnröhre und der Blase, in die Niere gelangen. Hier ist, was Sie wissen sollten