Vizsla Hunderasse Informationen, Bilder, Eigenschaften & Fakten

Inhaltsverzeichnis:

Video: Vizsla Hunderasse Informationen, Bilder, Eigenschaften & Fakten

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Magyar Vizsla [2019] Rasse, Aussehen & Charakter 2023, Januar
Vizsla Hunderasse Informationen, Bilder, Eigenschaften & Fakten
Vizsla Hunderasse Informationen, Bilder, Eigenschaften & Fakten
Anonim

Hunde, die zur Jagd gezüchtet wurden, wie Terrier, haben den angeborenen Wunsch, andere Tiere zu jagen - und manchmal zu töten. Alles, was vorbeizieht, wie Katzen, Eichhörnchen und vielleicht sogar Autos, kann diesen Instinkt auslösen. Hunde, die gerne jagen, müssen im Freien an der Leine geführt oder in einem eingezäunten Bereich gehalten werden. In Ihrem Garten benötigen Sie einen hohen, sicheren Zaun. Diese Rassen eignen sich im Allgemeinen nicht für Häuser mit kleineren Haustieren, die wie Beute aussehen können, wie Katzen, Hamster oder kleine Hunde. Rassen, die ursprünglich für die Vogeljagd verwendet wurden, werden im Allgemeinen nicht jagen, aber es wird Ihnen wahrscheinlich schwer fallen, ihre Aufmerksamkeit zu erregen, wenn Vögel vorbeifliegen.

Siehe Hunde mit niedrigem Beutezug

Neigung zum Bellen oder Heulen 5

Einige Rassen klingen häufiger aus als andere. Denken Sie bei der Auswahl einer Rasse daran, wie oft der Hund mit Bellen oder Heulen spricht. Wenn Sie über einen Hund nachdenken, würden Sie das Markenzeichen des Musikens als musikalisch oder verrückt empfinden? Wenn Sie über einen Wachhund nachdenken, wird eine Stadt voller verdächtiger "Fremder" Ihren Welpen permanent in Alarmbereitschaft versetzen? Wird die lokale Tierwelt Ihren Hund buchstäblich wild machen? Lebst du in Wohnungen mit Lärmschutz? Haben Sie Nachbarn in der Nähe? Dann möchten Sie vielleicht einen ruhigeren Hund wählen.

Siehe Hunde, die meistens ruhig sind

Fernwehpotential 5

Einige Rassen sind freigeistiger als andere. Nordische Hunde wie Siberian Huskies wurden gezüchtet, um große Entfernungen zu bewältigen, und wenn sie die Chance haben, werden sie nach allem abheben, was ihr Interesse weckt. Und viele Hunde müssen einfach ihren Nasen folgen - oder dem Hasen, der gerade über den Weg lief -, auch wenn es bedeutet, dich zurückzulassen.

Siehe Hunde, die weniger zum Wandern neigen

Körperliche Bedürfnisse

Energieniveau 5

Hochenergetische Hunde sind immer bereit und warten auf Action. Ursprünglich gezüchtet, um einen Hundejob zu verrichten, wie zum Beispiel das Abrufen von Wild für Jäger oder das Hüten von Vieh, haben sie die Ausdauer, um einen vollen Arbeitstag zu verbringen. Sie benötigen viel Bewegung und mentale Stimulation und verbringen mit größerer Wahrscheinlichkeit Zeit mit Springen, Spielen und Erforschen neuer Sehenswürdigkeiten und Gerüche. Niedrigenergiehunde sind das Eckzahnäquivalent einer Sofakartoffel, die den ganzen Tag dösen kann. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl einer Rasse Ihr eigenes Aktivitätsniveau und Ihren eigenen Lebensstil und überlegen Sie, ob Sie einen verspielten, energiegeladenen Hund als belebend oder nervig empfinden.

Siehe Hunde mit niedriger Energie

Intensität 4

Ein kräftiger Hund kann eine hohe Energie haben oder auch nicht, aber alles, was er tut, tut er mit Kraft: Er belastet die Leine (bis Sie ihn trainieren, es nicht zu tun), versucht, durch Hindernisse zu pflügen und isst und trinkt sogar mit großen Schlucken. Diese Dynamos benötigen viel Training, um gute Manieren zu lernen, und eignen sich möglicherweise nicht am besten für ein Zuhause mit kleinen Kindern oder für jemanden, der älter oder gebrechlich ist. Ein Hund mit geringer Vitalität hat dagegen eine verhaltenere Einstellung zum Leben.

Siehe Hunde mit geringer Intensität

Übungsbedarf 5

Einige Rassen machen es gut mit einem langsamen Abendspaziergang um den Block. Andere brauchen täglich kräftige Bewegung, insbesondere solche, die ursprünglich für körperlich anstrengende Arbeiten wie Hüten oder Jagen gezüchtet wurden. Ohne genügend Bewegung können diese Rassen an Gewicht zunehmen und ihre aufgestaute Energie auf eine Weise ablassen, die Sie nicht mögen, wie z. B. Bellen, Kauen und Graben. Rassen, die viel Bewegung benötigen, eignen sich gut für Naturliebhaber, aktive Menschen oder diejenigen, die daran interessiert sind, ihren Hund für einen energiereichen Hundesport wie Beweglichkeit zu trainieren. Wenn Sie Ihren energiegeladenen Hund ermüden möchten, können Sie dieses Spielzeug ausprobieren , das ihn in Bewegung bringt !

Siehe Hunde, die nicht viel Bewegung brauchen

DogTime nimmt am Chewy-Partnerprogramm teil, um Gebühren für die Verknüpfung mit Produkten auf Chewy.com zu verdienen.

Potenzial für Verspieltheit 5

Einige Hunde sind ewige Welpen - betteln immer um ein Spiel - während andere ernster und ruhiger sind. Obwohl ein verspielter Welpe liebenswert klingt, sollten Sie überlegen, wie viele Abruf- oder Markierungsspiele Sie jeden Tag spielen möchten und ob Sie Kinder oder andere Hunde haben, die als Spielkameraden für den Hund fungieren können.

Siehe Hunde, die weniger verspielt sind

Vitalwerte:

Hunderassengruppe: Sporthunde Größe: 21 bis 24 Zoll groß an der Schulter Gewicht: 45 bis 65 Pfund Lebensdauer: 10 bis 14 Jahre

Mehr über diese Rasse

  • Diese Rasse wird oft als "Velcro Vizsla" bezeichnet. Die meisten Hunde sind liebevoll, aber dieser mittelgroße Jagdhund ist besonders an sein Volk gebunden.

    Sein Klettverschluss hat mit seiner Vergangenheit zu tun: Der Vizsla wurde in Ungarn entwickelt, um sowohl ein Zeiger als auch ein Retriever zu sein, der in der Nähe des Jägers arbeitet und niemals zu weit entfernt ist. Dieses Merkmal ist im heutigen Vizsla immer noch zu sehen, der es vorzieht, sich an Ihr Bein zu lehnen oder als Fußwärmer zu dienen. Wenn Sie den ganzen Tag über einen Hundeschatten haben, der Sie nervt, wählen Sie eine andere Rasse.

    Trotz ihrer Vorliebe, nahe an ihren menschlichen Freunden zu bleiben, sind Vizslas vielseitige und fleißige Hunde, die am glücklichsten sind, wenn sie einen Job zu erledigen haben. In einer Familie kann dieser Job ein Jagdbegleiter, ein Therapiehund oder ein Joggingkumpel sein. Geben Sie ihm mindestens eine Stunde Bewegung pro Tag, und der Vizsla wird Ihr bester Freund sein.

    Wenn Sie sich für Hundesport und Aktivitäten interessieren, würde Ihr Vizsla wahrscheinlich gerne an Wettkämpfen teilnehmen. Der Vizsla ist die erste und bislang einzige Rasse, die einen fünffachen Champion hervorbringt - in Exterieur, Feld, Gehorsam und trainiert diesen sensiblen Hund mit Freundlichkeit und positiver Verstärkung. Er lernt schnell und seine scharfen Sinne und sein schützender Instinkt machen ihn zu einem hervorragenden Wachhund.

    Vizslas sind Redner und jammern, stöhnen oder machen andere Geräusche, um Sie über ihre Meinung zu allem, was vor sich geht, zu informieren. Einige können zu Freizeitbarkern werden, wenn diese Gewohnheit nicht frühzeitig kontrolliert wird.

    Es überrascht nicht, dass das beste Zuhause für einen Vizsla eines ist, in dem tagsüber jemand da ist, um ihm Gesellschaft zu leisten und ihm die Aktivität und mentale Anregung zu geben, die er braucht. Ohne sie kann er sich langweilen und zerstören. Mit der richtigen Familie ist er jedoch ein lebhafter, liebevoller, sanfter Freund, der die Liebe, die Sie ihm geben, verzehnfachen wird.

  • Höhepunkte

    • Vizslas sind eine aktive Rasse und benötigen täglich mindestens 60 Minuten Bewegung. Sie genießen lange Spaziergänge, Joggen und Fetch sowie Hundesport.
    • Vizslas sind niedrige bis mittelschwere Schuppen und benötigen nur wöchentliche Bürsten, um sie frei von losen Haaren zu halten. Sie brauchen selten ein Bad und haben keinen starken Hundegeruch.
    • Vizslas lebt von menschlicher Kameradschaft. Sie folgen Familienmitgliedern von Raum zu Raum und möchten von ihren Leuten berührt oder berührt werden.
    • Vizslas wird nicht für Personen empfohlen, die lange arbeiten. Vizslas kann unter Trennungsangst leiden, was zu destruktivem Verhalten führen kann.
    • Vizslas neigen dazu, zu kauen. Halten Sie Ihren Vizsla mit reichlich Kauspielzeug versorgt, um Ihren Besitz zu schützen.
    • Vizslas eignet sich am besten für Häuser mit eingezäunten Höfen, in denen sie sicher laufen und spielen können.
    • Vizslas sollte zu Hause bei der Familie wohnen, nicht draußen. Ihr Fell schützt sie nicht vor kalten Temperaturen und sie können ohne menschliche Begleitung nicht gedeihen.
    • Obwohl sie nicht für Häuser mit kleinen Kindern empfohlen werden, sind Vizslas sehr liebevoll mit Kindern und können großartige Begleiter für ältere, energiegeladene Kinder sein.
    • Training und Sozialisation sind bei dieser Rasse ein Muss. Sie können schwierig zu handhaben sein, wenn sie nicht richtig ausgebildet sind, und sie können schüchtern und schüchtern werden, wenn sie nicht richtig sozialisiert sind.
    • Vizslas verträgt sich gut mit anderen Hunden und verträgt sich sogar mit Katzen, wenn sie mit ihnen aufgezogen werden. Sie eignen sich jedoch nicht für Häuser mit kleinen Haustieren wie Kaninchen, Rennmäusen, Meerschweinchen oder Vögeln.
    • Um einen gesunden Hund zu bekommen, kaufen Sie niemals einen Welpen in einer Welpenmühle, einer Zoohandlung oder bei einem Züchter, der keine Gesundheitsfreigaben oder Garantien gibt. Suchen Sie nach einer seriösen Züchterin, die ihre Zuchthunde testet, um sicherzustellen, dass sie frei von genetischen Krankheiten sind, die sie für gesunde Temperamente auf die Welpen und Rassen übertragen könnten.
    • Wenn Sie einen Welpen kaufen, treffen Sie die Eltern des Welpen - sie sind ein Indikator dafür, wie die zukünftige Persönlichkeit Ihres Welpen aussehen könnte. Sie sollten freundlich und kontaktfreudig sein, nicht aufgeregt oder übermäßig schüchtern.

    Geschichte

    Manchmal als ungarischer Zeiger bekannt, stammt der Vizsla wahrscheinlich von Jagdhunden ab, die von den Magyaren benutzt wurden, die Ungarn vor mehr als tausend Jahren besiedelten. Die Hunde wurden zweifellos von Adligen und Kriegsherren zur Jagd auf Wildvögel und Hasen eingesetzt. Schließlich wurden die Hunde sowohl zum Zeigen als auch zum Abrufen entwickelt.

    Bilder der Vergangenheit der Vizsla finden sich in der antiken Kunst. Eine Radierung aus dem 10. Jahrhundert zeigt einen glatt beschichteten Hund, der einen magyarischen Jäger begleitet. Ein Kapitel über Falknerei in einem Manuskript aus dem 14. Jahrhundert zeigt einen Hund in Vizsla-Form.

    Im 19. und frühen 20. Jahrhundert war der Vizsla eine eigenständige Rasse mit hervorragenden Duftfähigkeiten, die eng mit seinem Hundeführer zusammenarbeitete. Während des Ersten Weltkriegs wurde der talentierte Jagdhund verwendet, um Nachrichten zu übermitteln.

    Die Folgen des Ersten Weltkriegs, gefolgt von den Verwüstungen des Zweiten Weltkriegs, brachten der Rasse jedoch fast ein Ende. Glücklicherweise gelang es den Vizsla zu überleben, und die ersten Mitglieder der Rasse wurden Anfang der 1950er Jahre in die USA importiert.

    Zu dieser Zeit sah die Rasse ganz anders aus als heute: Sie hatte längere Schnauzen und einen bonier Topskull. Einige hatten ein hundeartiges Aussehen mit langen Ohren, andere hatten eine schokoladenbraune bis fast ausgebleichte Farbe.

    Der Vizsla Club of America wurde 1954 gegründet und der American Kennel Club erkannte die Rasse 1960 an. Die Züchter haben daran gearbeitet, das unverwechselbare Erscheinungsbild und die aristokratische Haltung von Vizsla, die Sie heute sehen, zu standardisieren.

    Heute ist der Vizsla ein geliebter Begleiter, der eine Vielzahl von Arbeiten ausführt. Einige arbeiteten nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 sogar bei Ground Zero.

    Die Rasse ist mäßig beliebt und belegt den 43. Platz unter den 155 vom American Kennel Club anerkannten Rassen und Sorten.

    Größe

    Dies ist ein leicht gebauter, mittelgroßer Hund mit Männchen, die 22 bis 24 Zoll an der Schulter stehen, Weibchen 21 bis 23 Zoll. Der Gewichtsbereich für die Rasse beträgt 45 bis 65 Pfund, wobei die Weibchen kleiner sind.

    Persönlichkeit

    Die Vizsla wird als lebhaft, sanft und liebevoll beschrieben, mit überdurchschnittlichen Lernfähigkeiten und dem starken Wunsch, mit Menschen zusammen zu sein. Er ist dafür bekannt, bietbar zu sein, aber es gibt immer Ausnahmen - manche Vizslas können hartnäckig, aufgeregt oder schüchtern sein.

    Energetisch und sportlich kann der Vizsla gelangweilt und zerstörerisch werden, wenn er sich selbst überlassen bleibt. Aber wenn er das Training, die Bewegung und die Kameradschaft hat, die er braucht, ist dieser eifrige Hund schwer zu schlagen.

    Wie jeder Hund braucht Vizslas eine frühe Sozialisation - Kontakt mit vielen verschiedenen Menschen, Sehenswürdigkeiten, Geräuschen und Erfahrungen -, wenn sie jung sind. Sozialisation hilft sicherzustellen, dass Ihr Welpe zu einem abgerundeten Hund heranwächst.

    Gesundheit

    Vizslas sind im Allgemeinen gesund, aber wie alle Rassen sind sie anfällig für bestimmte Gesundheitszustände. Nicht alle Vizslas werden eine oder alle dieser Krankheiten bekommen, aber es ist wichtig, sich ihrer bewusst zu sein, wenn Sie diese Rasse in Betracht ziehen.

    Wenn Sie einen Welpen kaufen, suchen Sie sich einen guten Züchter, der Ihnen die gesundheitlichen Freigaben für die Eltern Ihres Welpen zeigt. Gesundheitsfreigaben belegen, dass ein Hund auf eine bestimmte Erkrankung getestet und von dieser befreit wurde.

    In Vizslas sollten Sie von der Orthopädischen Stiftung für Tiere für Hüften und Schilddrüse und von der Canine Eye Registry Foundation (CERF) Gesundheitsbescheinigungen erwarten, die bestätigen, dass die Augen normal sind.

    Da einige Gesundheitsprobleme erst auftreten, wenn ein Hund die volle Reife erreicht hat, werden Hunde unter 2 Jahren keine Gesundheitsfreigaben erhalten. Suchen Sie nach einer Züchterin, die ihre Hunde erst mit zwei oder drei Jahren züchtet.

    Die folgenden Bedingungen können sich auf Vizslas auswirken:

    • Epilepsie ist eine Störung, die Anfälle verursacht. Epilepsie kann mit Medikamenten behandelt, aber nicht geheilt werden. Ein Hund kann mit der richtigen Behandlung dieser Störung ein erfülltes und gesundes Leben führen.
    • Die Hüftdysplasie bei Hunden ist eine Erbkrankheit, bei der der Oberschenkelknochen nicht genau in das Hüftgelenk passt. Einige Hunde zeigen Schmerzen und Lahmheit an einem oder beiden Hinterbeinen. Bei einem Hund mit Hüftdysplasie treten jedoch möglicherweise keine Anzeichen von Beschwerden auf. Mit zunehmendem Alter des Hundes kann sich Arthritis entwickeln. Das Röntgen-Screening auf Hüftdysplasie wird von der Orthopaedic Foundation for Animals oder dem Hip Improvement Program (PennHIP) der University of Pennsylvania durchgeführt. Hunde mit Hüftdysplasie sollten nicht gezüchtet werden. Wenn Sie einen Welpen kaufen, fragen Sie den Züchter nach dem Nachweis, dass die Eltern auf Hüftdysplasie getestet wurden und keine Probleme haben. Hüftdysplasie ist erblich bedingt, kann jedoch durch Umweltfaktoren wie schnelles Wachstum aufgrund einer kalorienreichen Ernährung oder Verletzungen durch Springen oder Stürzen auf glatten Böden verschlimmert werden.
    • Hypothyreose ist ein ungewöhnlich niedriger Hormonspiegel, der von der Schilddrüse produziert wird. Ein mildes Zeichen der Krankheit kann Unfruchtbarkeit sein. Weitere offensichtliche Anzeichen sind Fettleibigkeit, geistige Trägheit, Herabhängen der Augenlider, niedrige Energieniveaus und unregelmäßige Wärmezyklen. Das Fell des Hundes wird grob und spröde und beginnt herauszufallen, während die Haut hart und dunkel wird. Hypothyreose kann mit täglichen Medikamenten behandelt werden, die während des gesamten Lebens des Hundes anhalten müssen. Ein Hund, der täglich eine Schilddrüsenbehandlung erhält, kann ein erfülltes und glückliches Leben führen.
    • Das Lymphosarkom ist die dritthäufigste Krebsart bei Hunden und kann in verschiedenen Körperteilen wie Milz, Magen-Darm-Trakt, Lymphknoten, Leber und Knochenmark gefunden werden. Der Krebs wird mit einer Chemotherapie behandelt und ungefähr 80 Prozent der behandelten Hunde gehen in Remission.
    • Progressive Retinal Atrophy (PRA) ist eine degenerative Augenerkrankung, die schließlich durch den Verlust von Photorezeptoren im Augenhintergrund zur Erblindung führt. PRA ist Jahre bevor der Hund Anzeichen von Blindheit zeigt, nachweisbar. Glücklicherweise können Hunde ihre anderen Sinne nutzen, um Blindheit auszugleichen, und ein blinder Hund kann ein erfülltes und glückliches Leben führen. Machen Sie es sich einfach nicht zur Gewohnheit, die Möbel zu bewegen. Seriöse Züchter lassen die Augen ihrer Hunde jährlich von einem tierärztlichen Augenarzt zertifizieren und züchten keine Hunde mit dieser Krankheit.

    Pflege

    Bewegung, Bewegung und Bewegung sowie Arbeit in Form von Hundesport oder Therapiearbeit sind der Schlüssel zu einer glücklichen und gesunden Beziehung zu einem Vizsla. Geben Sie ihm täglich mindestens zwei halbstündige Workouts in Form von Spaziergängen, Läufen oder Holspielen, sonst wird er destruktiv und schwer zu handhaben.

    Seien Sie beim Training der Vizsla konsequent und freundlich, niemals hart. Er reagiert am besten auf positive Verstärkungstechniken wie Lob, Spiel und Essensbelohnungen. Für beste Ergebnisse beginnen Sie mit dem Training, sobald Sie Ihren Welpen nach Hause bringen. Ein paar Minuten mehrmaliges Üben am Tag bringen Erfolg, bevor Sie es merken.

    Die menschenorientierten Vizsla sollten bei Ihnen zu Hause wohnen, nicht draußen auf dem Hof. Er braucht einen eingezäunten Hof, auf dem er sicher spielen kann. Denken Sie daran, dass ein unterirdischer elektronischer Zaun ihn nicht vor anderen Hunden schützt, die in den Hof kommen.

    Als Bergungshund ist der Vizsla maulig und kaut gerne. Stellen Sie ihm eine Vielzahl von Kauspielzeugen zur Verfügung und drehen Sie sie regelmäßig, damit er sich nicht langweilt und beschließt, an Möbeln, Schuhen oder anderen teuren Gegenständen zu nagen.

    Füttern

    Empfohlene tägliche Menge: 3 bis 4 Tassen hochwertiges Hundefutter täglich, aufgeteilt in zwei Mahlzeiten.

    Wie viel Alter, Körperbau, Stoffwechsel und Aktivitätsniveau haben Sie? Hunde sind Individuen, genau wie Menschen, und sie brauchen nicht alle die gleiche Menge Futter. Es ist fast selbstverständlich, dass ein hochaktiver Hund mehr braucht als einen Couch Potato Dog. Die Qualität des Hundefutters, das Sie kaufen, macht auch einen Unterschied - je besser das Hundefutter ist, desto weiter wird es zur Ernährung Ihres Hundes beitragen und desto weniger davon müssen Sie in die Schüssel Ihres Hundes schütteln.

    Halten Sie Ihren Vizsla in guter Form, indem Sie sein Essen messen und ihn zweimal täglich füttern, anstatt das Essen die ganze Zeit wegzulassen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob er übergewichtig ist, geben Sie ihm den Sehtest und den praktischen Test. Schau zuerst auf ihn herab. Sie sollten in der Lage sein, eine Taille zu sehen. Dann legen Sie Ihre Hände auf seinen Rücken, Daumen entlang der Wirbelsäule, mit den Fingern nach unten gespreizt. Sie sollten in der Lage sein, seine Rippen zu fühlen, aber nicht zu sehen, ohne hart drücken zu müssen. Wenn Sie nicht können, braucht er weniger Essen und mehr Bewegung.

    Weitere Informationen zum Füttern Ihres Vizsla finden Sie in unseren Richtlinien zum Kauf des richtigen Futters, zum Füttern Ihres Welpen und zum Füttern Ihres erwachsenen Hundes.

    Fellfarbe und Pflege

    Der Vizsla ist in verschiedenen Schattierungen von festem Goldrost gekleidet und hat ein kurzes, glattes Fell, das nahe am Körper liegt. Die Augen und die Nase sind in verschiedenen Brauntönen erhältlich.

    Einige Züchter verkaufen Vizslas mit einer wolligen Unterwolle, Mänteln, die länger als normal sind oder eine andere Farbe haben (dunkles Mahagonirot oder Hellgelb oder Mäntel mit mehr als einem kleinen weißen Fleck auf der Brust oder den Zehen) oder einer schwarzen Nase. Diese Eigenschaften sind im Rassestandard nicht erlaubt -

    Der Vizsla lässt sich leicht mit einer Gummi-Curry-Bürste bürsten und mit einem feuchten Tuch abwischen.

    Schneiden Sie die Nägel ein- oder zweimal im Monat. Wenn Sie sie auf dem Boden klicken hören, sind sie zu lang. Geschnittene Nägel halten die Füße in gutem Zustand und schützen Ihre Schienbeine vor Kratzern, wenn Ihr Vizsla begeistert aufspringt, um Sie zu begrüßen.

    Fangen Sie an, Ihren Vizsla zu bürsten und zu untersuchen, wenn er ein Welpe ist. Fassen Sie häufig mit seinen Pfoten an - Hunde sind empfindlich gegenüber ihren Füßen - und schauen Sie in seinen Mund und seine Ohren. Machen Sie die Pflege zu einer positiven Erfahrung voller Lob und Belohnungen, und Sie legen den Grundstein für einfache tierärztliche Untersuchungen und andere Handhabungen, wenn er erwachsen ist.

    Kinder und andere Haustiere

    Der Vizsla ist ein liebevoller Hund, der freundlich und tolerant gegenüber Kindern ist, aber sein Überschwang kann für Kinder unter sechs Jahren überwältigend sein.

    Bringen Sie den Kindern wie bei jedem Hund bei, wie sie sich Hunden nähern und sie berühren, und überwachen Sie alle Interaktionen zwischen Hunden und Kindern, um zu verhindern, dass eine Partei beißt oder an Ohren oder Schwänzen zieht. Bringen Sie Ihrem Kind bei, sich niemals einem Hund zu nähern, während es schläft oder isst, oder zu versuchen, dem Hund das Futter wegzunehmen. Kein Hund sollte jemals unbeaufsichtigt mit einem Kind gelassen werden.

    Vizslas versteht sich mit anderen Hunden und kann mit Katzen befreundet sein, besonders wenn sie mit ihnen aufgewachsen sind. Sie mögen Heimvögel vielleicht etwas zu gern, wenn Sie wissen, was wir meinen. Auch kleinen Haustieren wie Kaninchen, Hamstern oder Rennmäusen sollte man ihnen nicht vertrauen.

    Rettungsgruppen

    Vizslas werden manchmal gekauft, ohne dass man genau weiß, was dazu gehört, einen zu besitzen, und diese Hunde landen oft in der Obhut von Rettungsgruppen, die adoptiert oder gepflegt werden müssen. Andere Vizslas werden gerettet, weil ihre Besitzer geschieden sind oder gestorben sind. Wenn Sie daran interessiert sind, einen erwachsenen Vizsla zu adoptieren, der bereits die zerstörerische Welpenphase durchlaufen hat und möglicherweise bereits ausgebildet ist, ist eine Rettungsgruppe ein guter Anfang.

    • Vizsla Kanada Annahme
    • Rettung des Vizsla Club of America

Weitere Infos für Sie

  • Annahme
  • Auswahl des besten Hundenamens
  • Bringen Sie Ihren Hund nach Hause
  • Training an der Leine gehen
  • Housetraining Welpen
  • Einen Welpen füttern
  • Indoor-Aktivitäten für Hunde
  • Lehren Sie Ihre Hundetricks
  • So fotografieren Sie Ihren Hund

Beliebt nach Thema

Interessante Beiträge
Wie Sie Feststellen Können, Ob Ihr Hund Schmerzen Hat Und Was Sie Tun Müssen, Um Zu Helfen
Weiterlesen

Wie Sie Feststellen Können, Ob Ihr Hund Schmerzen Hat Und Was Sie Tun Müssen, Um Zu Helfen

Einige Hunde werden Sie auf offensichtliche Weise wissen lassen, wenn sie Schmerzen haben, andere wirken stoischer. Einige Hunde werden versuchen, ihren Schmerz als natürlichen Überlebensinstinkt zu verbergen. Hier sind sechs Anzeichen dafür, dass Ihr Hund Schmerzen hat und was Sie dagegen tun sollten

Enalapril Für Hunde: Verwendung, Dosierung Und Nebenwirkungen
Weiterlesen

Enalapril Für Hunde: Verwendung, Dosierung Und Nebenwirkungen

Enalapril ist ein Medikament, das zur Behandlung von Herzinsuffizienz und Bluthochdruck bei Hunden sowie anderen Herzerkrankungen und chronischer Niereninsuffizienz eingesetzt werden kann. Es ist manchmal unter den Markennamen Enacard und Vasotec bekannt. Es ist sehr leistungsfähig und kann zu Nebenwirkungen führen. Hier ist, was Sie wissen sollten

Niereninfektion Bei Hunden: Symptome, Ursachen Und Behandlungen
Weiterlesen

Niereninfektion Bei Hunden: Symptome, Ursachen Und Behandlungen

Niereninfektionen bei Hunden können zu schwerwiegenden Symptomen und Zuständen führen, wenn sie nicht behandelt werden, einschließlich Nierenversagen und Tod. Sie werden häufig durch Bakterien verursacht, die über die Harnwege, einschließlich der Harnröhre und der Blase, in die Niere gelangen. Hier ist, was Sie wissen sollten